Mehr Platz für „Rock- und Popmusik!“ – fordert jetzt ein Stadtratsantrag

Mehr Platz für „Rock- und Popmusik!“ fordert jetzt ein Stadtratsantrag. Eine Thematik, die für den Verband der Münchner Kulturveranstalter von besonderer Bedeutung ist und mit der wir uns seit vielen Jahren beschäftigen. Denn oftmals müssen Konzerte abgesagt werden, weil die entsprechenden Flächen fehlen oder nur sehr „bürokratisch“ bespielt werden können.

http://sz.de/1.2297226